TSV-Ladbergen Neuigkeiten

Bei einem Sieg in Steinhagen ist für den TSV Ladbergen alles klar

So sehr sich Patrick Tuttmann am vergangenen Sonntag nach dem 25:25 gegen SG Sendenhorst über einen trotz des späten Ausgleichstores verschenkten Sieg ärgerte, meinte er auch: „Dieser Punkt kann noch wertvoll sein.“ Damit hat der Trainer des TSV Ladbergen nicht unrecht. Mit einem Sieg im Auswärtsspiel bei der Spielvereinigung Steinhagen 2 ist der Klassenerhalt eingetütet. Anwurf ist um 15 Uhr.

Weiterlesen …

Maya Emschermann siegt in Dülmen

Am vergangenem Sonntag, fanden in Dülmen die Gau Einzelmeisterschaften im Geräteturnen des Turngau Münsterland statt. In insgesamt sieben Wettkampfklassen ( Jahrgang 2003-2010 ), wurden die neuen Titelträger gesucht. Mit dabei, auch insgesamt acht Turnerinnen des TSV Ladbergen, die mit guten Ergebnissen zurück ins Heidedorf zurückkehrten. Dabei, setzte sich Maya Emschermann in der Wettkampfklasse 4, des Jahrgangs 2007 die Gaukrone auf. Insgesamt 41 Turnerinnen, gingen in dieser Wettkampfklasse an den Start und Maya Emschermann, war von Beginn an voll im Wettkampf. An allen vier Geräten, gelangen ihr ganz tolle Übungen und Leistungen. Herausragend, war dabei Leistung am Sprung, die zu Recht mit einer 15,95 Punktewertung belohnt wurde. Aber auch am Barren ( 15,70 ), Boden ( 15,60 ) und Balken (14,50 ), turnte sie auf ganz großem Niveau. Mit insgesamt 61,75 Punkte, holte sich die TSV Turnerin so auch völlig verdient und mit 0,80 Punkten Vorsprung völlig verdient den Gesamtsieg und Titel. Ein toller Erfolg für Maya selbst und die Turnabteilung des TSV Ladbergen. Ebenfalls in dieser Wettkampfklasse im Einsatz, waren zudem Anna Muhmann, Dhana Weihermann, Karina Kaul und Finja Buddendiek. Dabei, belegte Anna Muhmann mit insgesamt 58,15 Punkten einen guten 14.Platz. Dhana Weihermann, erturnte in Dülmen insgesamt 55,60 Punkte, die ihr den 28.Platz einbrachte. Für Karina Kaul, lief es besonders am Balken nicht rund. Die erturnten 54,65 Punkte, brachten ihr insgesamt Platz 30. Finja Buddendiek, erwischte keinen guten Tag und belegte am Ende mit 52,70 Punkten den 41.Rang. In der Wettkampfklasse 1, des Jahrgangs 2010 gingen insgesamt 27 Turnerinnen bei den Gau Titelkämpfen an den Start. Mit Luisa Maneke, war auch hier eine TSV Turnerin am Start. Besonders am Barren (14,40 Punkte ), zeigte sie eine starke Leistung und kam insgesamt auf 53,90 Punkte und belegte damit den sehr guten 9.Platz. In der Wettkampfklasse 2, des Jahrgangs 2009 waren sage und schreibe 40 Turnerinnen in Dülmen mit dabei. So auch Sarah Maneke, die am Balken eine tolle 13,70 Wertung erzielen konnte. Mit insgesamt 52,60 Punkte, belegte die in Dülmen den 18.Platz. Und auch in der Wettkampfklasse 5, des Jahrgangs 2006 war mit Birte Maneke eine Turnerin des TSV Ladbergen am Start. Mit neuen Übungen im Gepäck, zeigte sie einen starken Wettkampf. Dabei stach besonders ihre Übung am Sprung heraus, die zu Recht mit einer 15,90 Wertung belohnt wurde. Mit insgesamt 58,70 Punkten, erreichte sie in Dülmen einen tollen 5.Platz. Mit dem Abschneiden in Dülmen waren die Verantwortlichen der TSV Turnabteilung sehr zufrieden. Anfang Mai, geht es nun in den Bezirksligen weiter.

TSV Ladbergen spielt 25:25 gegen SG Sendenhorst durch verwandelten Freiwurf

„Spannender kann ein Spielverlauf nicht sein.“ Hallensprecher Hans-Gerd Schröer brachte es auf den Punkt, was wohl alle Zuschauer gedacht haben dürfen. Die mussten erst einmal durchpusten, während die Spieler des TSV Ladbergen in der Hallenmitte eine Jubeltraube bildeten. Sie hatten zwar nicht gewonnen, aber mit der allerletzten Aktion den Treffer zum 25:25-Endstand gesetzt.

Weiterlesen …

TSV-Trainer Patrick Tuttmann bittet Fans um Geduld

Wie daheim muss der TSV Ladbergen am Sonntagabend antreten. Und da lief es zuletzt nicht so gut wie in der Fremde. Vielleicht kommt da der nächste Gegner gerade recht. Die SG Sendenhorst hat auswärts nämlich bisher noch keine Bäume ausgerissen.

Weiterlesen …

TSV II erzielt Kantersieg gegen Warendorf

Nachdem die 1. Herrenmannschft und die Damen am Samstag mit Siegen vorgelegt hatten,
war es an der Zweiten des TSV das Wochenende zu "vergolden". Mit einem 34:18-Heimerfolg
gegen die Warendorf SU II gelang dies deutlich, allerdings immernoch mit Luft nach oben.


Weiterlesen …

30:28-Sieg: TSV Ladbergen feiert Bigpoint bei der TG Hörste

Das war ein Mega-Schritt in Richtung Klassenerhalt – und überzeugend dazu: Mit 30:28 (14:10) setzte sich der TSV Ladbergen am Samstag bei TG Hörste durch. „Das war von allen Spielern richtig gut“, verteilte Trainer Patrick Tuttmann verteilte ein Pauschallob.

Weiterlesen …