TSV-Ladbergen Neuigkeiten

30:28-Sieg: TSV Ladbergen feiert Bigpoint bei der TG Hörste

Das war ein Mega-Schritt in Richtung Klassenerhalt – und überzeugend dazu: Mit 30:28 (14:10) setzte sich der TSV Ladbergen am Samstag bei TG Hörste durch. „Das war von allen Spielern richtig gut“, verteilte Trainer Patrick Tuttmann verteilte ein Pauschallob.

Weiterlesen …

TSV II feiert „Last-Second“-Sieg

Am vergangenen Sonntag gab es für die Reserve des TSV Ladbergen im ersten Spiel
nach der Osterpause wieder Grund zum jubeln. In einem wahren Krimi gelang ein
32:31-Auswärtserfolg beim SC DJK Everswinkel 2.


Weiterlesen …

Wieder nichts für den TSV

Es ist doch schön, wenn Versprechungen wahr werden. Vor dem Heimspiel des TSV Ladbergen gegen die Westfalia Kinderhaus hieß es: „Die beiden Punkte werden stark umkämpft sein.“

Weiterlesen …

TSV Ladbergen will zu Hause einen raushauen

Die Ostereier sind gesucht, die Handballer starten wieder durch. In der Landesliga empfängt der TSV Ladbergen am Sonntagabend (18 Uhr) den SC Westfalia Kinderhaus.

Weiterlesen …

Familienosterfeuer 2018

Wir haben uns sehr über die vielen bekannten aber auch neuen Gesichter bei unserem Familienosterfeuer am vergangenen Sonntag gefreut! Mit einem großen Feuer, einem kleinen Feuer für die Kinder, Stockbrot, kühlen Getränken, Ostereiern und Grillwürstchen haben wir gemeinsam mit vielen Familien ein schönes Osterfest gefeiert.

 

Eine Auswahl der schönsten Fotos ist in den Alben zu finden!

TSV Turnerinnen mit Bronze auf Gauebene

Die Turnabteilung des TSV Ladbergen, durfte sich am letzten Sonntag über einen weiteren, großen Erfolg freuen. Denn bei den Gau Mannschaft Meisterschaften in Lengerich, schaffte es die Riege in der Wettkampfklasse 2 auf den dritten Platz und somit Bronzerang.

Insgesamt zwei Mannschaften des TSV, hatten sich die Qualifikation zu den Meisterschaften auf Gauebene gesichert. Richtig gut, lief es für die Mädchen in der Wettkampfklasse 2. Die Riege mit Maya Emschermann, Birte Maneke, Anna Muhmann, Dhana Weihermann und Finja Buddendiek, turnten an alle vier Geräten: Sprung, Barren, Balken und Boden richtig starke Übungen. Besonders am Barren, lief es mit einer Manschaftswertung von 61,40 Punkten richtig gut. Insgesamt, kam die Riege des TSV am Sonntag in Lengerich auf 236,95 Punkte. Damit landete man hinter der DJK SC Nienberge und dem TV Lengerich auf Platz drei und so durfte sich das Quintett unter dem Jubel des mitgereisten Anhangs über die Bronzemedaille freuen. Für Maya Emschermann, lief es zudem auch in der Einzelwertung nach Maß. Mit 61,00 Punkten, landete sie hier auf Platz zwei. Ein richtig tolles Ergebnis für die Turnabteilung des TSV in einem Wettkampf, der mit Riegen vom nördlichen Ruhrgebiet bis an die niederländische Grenze besetzt war.

Ein wenig Lehrgeld, musste hingegen die Riege der Wettkampfklasse 3 zahlen. Das lag weniger an den Turnerinnen selbst, die insgesamt sogar stärker agierten, als noch auf Bezirksebene, sondern an den zum Teil schwer nachvollziehbaren Wertungen der Kampfrichter. Die Mannschaft mit Karina Kaul, Svea Behling, Luisa Maneke, Sarah Maneke und Xenia Schiwe, gaben jedenfalls alles und turnten ebenfalls richtig gut. Dennoch, standen am Ende leider nur 218,50 Punkte zu Buche. Damit landete man in der Gesamtwertung auf Platz sieben. Legte man die Leitungen der Mädchen im Vergleich zur Konkurrenz zu Grunde, so wäre Platz 4 oder 5 möglich gewesen. Die Top 3 SV Adler Weseke, TSG Reken und KTS Mettingen, lagen am Ende zu Recht auf dem Podium und waren am Sonntag das Maß aller Dinge. Positiv zu erwähnen ist noch der 7.Platz in der Einzelwertung von Karina Kaul mit 55,90 Punkten. Jetzt gilt die Vorbereitung den Gau Einzelmeisterschaften, die am 21.April in Dülmen ausgetragen werden.