Tennis News

Erfolgreicher Nachwuchs bei den Jugendvereinsmeisterschaften

Vergangenen Samstag fanden auf der Tennisanlage des TSV Ladbergen die Jugendvereinsmeisterschaften statt. In der Kategorie Midcourt und Großfeld lieferten sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sehenswerte Ballwechsel und spannende Spiele. Im Midcourt siegte Marco Leimer ungeschlagen. Mika Schmidt-Vöcks belegte den zweiten Platz. Weitere Platzierungen gingen an Toni Wessling, Maya Schilling und Pia Lagemann-Kohnhorst. Im Großfeld siegte Paul Tiemann. Der Vize-Titel in dieser Kategorie ging an Mats Brünemeyer. Alle Sieger und Platzierten wurden bei der Siegerehrung mit Pokalen und Urkunden für ihre sportliche Leistung und ihren Ehrgeiz belohnt.

Unser Saisonhighlight: Tenniscamp 2018

 Vergangene Woche fand das Tenniscamp für Kinder und Jugendliche mit einer Rekordteilnehmerzahl auf unserer Tennisanlage statt. Drei Tage lang drehte sich bei den 32 Teilnehmenden im Alter von 5 bis 12 Jahren alles um den Tennissport. Neben den Neueinsteigern waren auch einige erfahrenere Spieler angemeldet, die auch außerhalb des Tenniscamps im Training sind. So bildeten die Trainer am ersten Tag sieben verschiedene Gruppen ausgerichtet nach Alter und Spielerfahrung. Am ersten Trainingstag wurden die Grundschläge und die richtige Technik vermittelt. Am zweiten Tag konnten schon die ersten kleinen Turniere ausgetragen werden. Neben einem Doppelturnier fand auch eine Tennis-Olympiade statt. Im ersten Teil der Olympiade war spielerisches Können mit Tennisball und Schläger gefragt. Im zweiten Teil ging es um Geschwindigkeit und Geschicklichkeit. Mittags verbrachten die Kinder und Trainer ihre wohlverdiente Mittagspause im Gasthaus Möllers Hof. Das diesjährige Tenniscamp wurde außerdem mit 500 Euro durch die Kreissparkasse Steinfurt unterstützt. Als Vertreterin überreichte Frau Neyer die großzügige Spende den Kindern und Trainern am ersten Tag des Tenniscamps. Am dritten Tag fand zusammen mit den Eltern die große Siegerehrung statt. Für die erfolgreiche Teilnahme am Camp und der Olympiade verteilten die Trainingskoordinatorin Katja Brünemeyer und Jugendwartin Astrid Tiemann Urkunden, Medaillen und Happy-Meal-Gutscheine von McDonald's. Im Anschluss an die Siegerehrung wurde mit allen Teilnehmenden und Familien gegrillt und damit ein erfolgreiches Tenniscamp und einen gelungen Ferienabschluss der Kinder gefeiert.

 

Erfolge bei den Tennis Bezirksmeisterschaften

Lilli Waldhecker, Felix Tiemann, Mats Brünemeyer und Paul Tiemann hatten sich vor einigen Wochen durch gute Leistungen bei den Kreismeisterschaften für die Jugendmeisterschaften des Bezirks Münsterland qualifiziert.

Lilli und Felix trafen in der Vorrunde schon auf sehr starke Gegner und schieden leider aus.

Paul und Mats setzten sich in Ihren Vorrundenspielen mühelos durch. So kam es im Halbfinale bereits zum fünften Aufeinandertreffen der beiden Trainingspartner in diesem Jahr. Paul setzte sich in einem sehenswerten Spiel mit 7:5 und 7:5 gegen den jahrgangsjüngeren Mats durch.

Im Finale traf Paul Tiemann auf Jasper Surholt aus Dorsten. Nachdem er die beiden letzten Partien verloren hatte, war die Motivation bei Paul besonders hoch. Trotz Rückständen zu Beginn beider Sätze konnte er das Match mit 6:4 und 7:6 für sich entscheiden. Damit hat er sich den Bezirksmeistertitel gesichert.

Wir gratulieren zu diesen tollen Erfolgen!

Vereinsmeisterschaften 2018

Tragt euch fleißig in die Liste am Clubheim ein! Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und spannende Matches!

Pfingstturnier 2018

Mit 25 aktiven Spielern war unser traditionelles Mixed-Turnier am Pfingstsonntag wieder gut besucht. Bei bestem Tenniswetter wurden 5 Durchgänge mit wechselnden Paarungen gespielt. Nach dem gemütlichen Abschlussgrillen wurden die Sieger des Tages geehrt. Neben den bekannten Gesichtern haben wir uns besonders über die Neu- und Wiedereinsteiger gefreut, die teilgenommen haben.

Tennis für die ganze Familie - Unser Familientag 2018

An unserem Familientag drehte sich alles rund um den Tennisport. Hier konnte die ganze Familie Konzentration, Geschicklichkeit und Ballgefühl unter Beweis stellen.  Kinder und Erwachsene konnten nicht nur eine neue Sportart ausprobieren, sondern auch unseren Verein und die zahlreichen Schnupperangebote kennenlernen. Unsere Trainer leisteten tatkräftige Unterstützung und gaben Hilfestellung für die ersten Schläge und die richtige Technik. Die erfahrenen Spieler zeigten ihr Können im Geschicklichkeitsparcours und bei der Aufschlaggeschwindigkeitsmessung. Ein weiteres Highlight war die Hüpfburg, die besonders bei den kleinsten Familienmitgliedern sehr beliebt war. Neben den Sportlern kamen auch alle Zuschauer mit Getränken und gegrillten Würstchen auf ihre Kosten.